Freiwillige Feuerwehr Hagenau
           Freiwillige Feuerwehr Hagenau

Einsatzfahrzeuge

MLF - Florian Hagenau 71-47/1

 

MLF bedeutet "Mittleres Löschfahrzeug".

Unser Fahrzeug wurde 2016 in Dienst gestellt.

Es ist ein Staffelfahrzeug und hat somit eine Besatzung von 6 Personen.

Im Mannschaftsraum befinden sich für den Angriffs- und Sicherungstrupp Pressluftatmer, 2 davon direkt am Sitz.

Das MFL hat einen Wassertank mit 1000 Litern Inhalt. Die fest im Heck eingebaute Pumpe erreicht einen Nennausgangsdruck von 10 bar.

Es sind 220m B-Schlauch und 180m C-Schlauch auf dem Fahrzeug.

Ebenfalls fest eingebaut ist eine 220V Stromversorgung über eine Dynawatt-Anlage.

Diese hat eine Dauerbelastbarkeit von 6200W.

Auf dem Dach befindet sich eine 4-teilige Steckleiter und 4 Saugschläuche.

Zwischen Mannschafts- und Geräteraum ist ein vom Heck bedienbarer Lichtmast mit LED Scheinwerfen verbaut.

Alle Geräteräume sind LED beleuchtet. Die Umfeldbeleuchtung ist ebenfalls LED.

Es gibt eine Rückfahrkamera und einen Signalton beim Rückwärtsfahren.

 

MZF Florian Hagenau 11/1

 

Das MZF ist ein Mehrzweckfahrzeug und hat daher eine Besatzung von 8 Feuerwehrleuten.

Es dient dem Transport von Mannschaft und Material zur Einsatzstelle. Es kann bei größeren Schadenlagen als Einsatzzentrale vor Ort verwendet werden.

 

THL-Anhänger

 

Der Anhänger dient dem Transport von Ausrüstung für Einsätze zur technischen Hilfeleistung.

Unter Anderem ist eine Rettungsschere und ein Spreizer zur Rettung von in Fahrzeugen eingeklemmten Personen, Ausrüstung zur Verkehrsabsicherung, ein Stromaggregat, Ölbindemittel, sowie eine Kettensäge und ein Wassersauger vorhanden.

Lichtmastanhänger

 

Nach dem Hersteller auch "Polyma" genannt.

Der Lichtmastanhänger dient zur großflächigen Ausleuchtung von Einsatzstellen, sowie zur Stromerzeugung bei großem Bedarf.

Es kann eine Plattform mit 6 x 2000W Scheinwerfern bis auf 9m Höhr ausgefahren werden.

Mehrzweckanhänger

 

Er dient dem Transport von Ausrüstung von und zur Einsatzstelle.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tim Maisel, Jan Hackelberg